Ferien in Prag

Wie schön war es in Prag. Ich habe meine Ferien genossen, die Seele baumeln lassen und wirklich entspannt. Es tat gut nach so langer Zeit wieder einmal in die Ferien zu gehen.

Prag war schon lange eine Destination meines Städtereiseplans. In welche Stadt ich als nächste gehe, bleibt ein Geheimnis. Aber zurück zu Praha oder Prag. Es ist eine wunderschöne Stadt die mit seiner kulturellen Kulisse imponiert. Dies natürlich auch aus dem Grund, dass Prag im zweiten Weltkrieg verschönt blieb. Daher sind auch in meinen Alben über Prag auch viele Fotos von schönen alten Gebäuden zu sehen. Der Stil der Häuser ist verwechselbar ähnlich mit Wien.

Die Stadt bietet wirklich Abwechslung für sechs Tage, denn so lange dauerten meine Ferien in Prag. Untergekommen bin ich im Hotel La Boutique in welchem man im Keller das Frühstück einnimmt. Trotz der speziellen Lage des Esssaals war es ein gute vier Sterne Hotels. Denn es liegt drei Minuten von der Metro und 250 Meter von der nächsten Tram und Busstation.

Über das Wetter lässt es sich ja bekanntlich gut reden. Während meiner Zeit in Prag hatte ich alles. Bei der Ankunft 25°C am Abend ein Sommergewitter. Am Tag danach hatte ich 10°C und eine leichte Bise auszuhalten, was mit kurzen Hosen (da Wetterbericht bis zu 30°C voraussetzte) wie Extremsport war.

Dennoch muss ich sagen, dass Prag trotz Regen, Wind und Sonne eine sehr schöne Stadt ist, die ich jedem empfehlen kann, der Tschechisch, Deutsch oder Englisch reden kann.

Neue Werbeformen

Heute wurde ich auf eine neue Werbeform aufmerksam gemacht. Diese heisst HybridAd. Ich baue diese und einige andere Werbemittel auf der neuen Homepage ein und hoffe natürlich stark darauf, dass die auch jemand anklickt.

Hier geht‘s zu Bin-Layer.de

Ich bin nebenbei auch noch bei affili.net. Diese haben in letzter Zeit auch viel an ihren Werbetechniken gefeilt und werden auch künftig hier auf dieser Homepage erscheinen.

Hier geht‘s zu affili.net

Also eines kann ich euch sagen. Reich wird man durch diese Werbeeinblendungen auf privaten Homepages nicht. Man benötigt pro Tag 10‘000 oder mehr einmalige Besucher.

Führerausweis (FAK)

Nun fahre ich schon seit zwei Wochen ohne Führerschein. Nicht etwa weil die Polizei ihn mir wegnahm, sondern weil ich den alten blauen Führerschein gegen den neuen FAK (siehe Bild) eintauschen wollte.

Man müsste ja eigentlich meinen, dass ein Umtausch nichts spezielles ist. Da ich aber letztlich auch noch Umgezogen bin, scheint hierfür weder der eine Kanton noch der neue Kanton verantwortlich zu sein. Dennoch versuche ich mein Glück nun über den anderen Kanton und hoffe, dass es hier bald einen neuen Führerausweis gibt.

Stellen Sie sich mal vor, Sie kämen in eine Polizeikontrolle und fahren noch ein Auto des Kollegen, welcher den Fahrzeugausweis bei Sich in der Geldbörse hat. Polizist fragt nach Führerschein und Fahrzeugpapiere und Sie sagen ihm, ich habe keines der gewünschten Papiere. Kann ich ihnen sonst weiterhelfen?

Hoffen wir es mal nicht, dass es so weit kommen wird.