Gelb

Ich dachte schon, das ich die letzten Probleme beim Providerwechsel in der Mobilkommunikationsbranche für immer hinter mir lassen. Jedoch wurde durch den Jobwechsel ein Providerwechsel unumgänglich.

Stellt euch vor: Es gab wieder einmal ein Missverständnis und ein kleines Problemchen. Jedoch war zum Glück der neue Provider sehr hilfsbereit. Er steht ja auch für Service.

Nachdem ich nun alle Schweizer Mobilfunkanbieter getestet habe, kann ich nun sagen, dass alle immer im selben Bereich (Rechnungsstellung) einen Fehler machen. Jedoch ist die Art der Problemlösung bei jedem Anbieter anders. Beim Marktführer nimmt man sich Zeit um das Problem kompetent zu lösen. Bei den anderen beiden grösseren Mitstreitern nimmt man sich mehr Zeit und weniger Kompetenz um das Problem zu lösen. Von dem her ist der erhöhte Preis für die Dienstleistung gerechtfertigt und ich bin auch bereit für diesen Service mehr zu bezahlen.