FuSoLa 2010

Es war so eine gute Zeit, in der sich 20 Leiter mit bis zu 120 Kindern zwischen 5 und 15 auf den Weg in die Deutschschweiz gemacht haben, dort eine Woche lang, Spiel, Spass und ab und zu etwas Neckisches erlebt haben. Sie ist vorbei! Das letzte FuSoLa Lager ist durch und es hinterlässt bei jedem Leiter eine grosse Lücke.

Das FuSoLa ist ein Fussballsommerlager, welches durch Renato Gsponer und seiner Gattin Beatrice organisiert und durchgeführt worden ist. Für mich war es eine ehre mit diesen Leuten zehn Jahre lang als Leiter zu dienen. Die ersten Jahre war ich im Leiter Team Sport, welche in den Fussballblöcken (Ligen) als Schiedsrichter tätig waren, beschäftigt. Die letzten Jahre hingegen war ich im Team Alternativ tätig, wo viele andere Leiter und ich für die Kinder zwischen den Sportblöcken verantwortlich waren. Hier wurden zum Beispiel Wanderungen, Nachtwanderungen, Brettspielabende, Turnhallenabende und das legendäre Nachtprogramm durchgeführt.

Auch wenn man aufgrund der schlaflosen und kurzen Nächte (Überwachung der Schlafräume auf Störenfriede) ab und zu am Limit war, war es doch eine Herausforderung die ich auch heute noch gerne übernehmen würde, wenn es das Lager weiterhin geben würde.

Ich möchte mich auf diesem Wege bei den Organisatoren Renato und Beatrice nochmals für das Vertrauen, dass Sie mir während den letzten 10 Jahre als Leiter geschenkt haben bedanken.